Verlängertes Wochenende an der Ostsee

Bereits früh im Jahr, nämlich Ende Januar, haben wir die Wohnmobil-Saison 2022 mit einem verlängerten Wochenende an der Ostsee eingeläutet. Unsere erste Station war Wismar, wo wir bei heftigem Sturm eine Nacht auf dem Stellplatz „Ferienpark Lütt Moor“ verbrachten.

Anschließend führte uns unsere Reise auf die Insel Poel, die wir schon 2019 besucht hatten, damals noch mit einem Miet-Mobil.

Auch dieses Mal wieder beeindruckte uns die Insel durch ihre landschaftliche Schönheit und durch die Ruhe, die man zumindest außerhalb der Hauptsaison dort genießen kann. Übernachtet haben wir auf dem etwas schlicht ausgestatteten und in die Jahre gekommenen Wohnmobil-Stellplatz am Strandparkplatz.

Unsere letzte Station des Kurz-Urlaubs an der Ostsee war der Wohnmobil-Stellplatz “Am Salzhaff“ in Pepelow, der ebenfalls sehr schön gelegen ist und sich als Ausgangspunkt für ausgedehnte Spaziergänge anbietet. Insgesamt war das bestimmt nicht unser letzter Besuch an der Ostsee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.