Kurz-Trip nach Gifhorn

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ An diese Lebensweisheit fühlten wir uns im Spätsommer 2020 bei unserem Wochenend-Ausflug nach Gifhorn erinnert. Die beschauliche Kreisstadt liegt am südlichen Rand der Lüneburger Heide und rund 30 Kilometer nördlich von Braunschweig.

Der örtliche Wohnmobil-Stellplatz findet sich direkt neben einem Freizeitbad (Allerwelle) und grenzt an den schön angelegten Schlosssee, der zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt. Hartmut Conrad hat den Stellplatz in einem seiner YouTube-Videos ausführlich vorgestellt.

Auch die Innenstadt ist vom Stellplatz aus zu Fuß in nur ein paar Minuten zu erreichen. Dort lädt eine hübsche Fußgängerzone mit vielen historischen Gebäuden, kleinen Läden, Cafés und Restaurants zum Bummeln und Verweilen ein.

Wir haben in Gifhorn ein sehr schönes und entspanntes Wochenende verbracht. Einen Besuch der Stadt können wir auch anderen durchaus empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.